Argumentationstraining – WortLos! Gegen Rechts

Vor allem seit dem Ausbruch des Krieges in Syrien nimmt die Zahl der flüchtenden Menschen weltweit zu. Doch nimmt Deutschland wirklich die meisten Flüchtenden auf? Und was ist dran an der gängigen Behauptung, dass Geflüchtete in Deutschland mehr Privilegien genießen als beispielsweise Hartz IV-Empfänger?

Aufbauend auf einer theoretischen Auseinandersetzung mit rechten Parolen, die sich heute in großen Teilen gegen Geflüchtete richten, widmet sich die Veranstaltung einer Auseinandersetzung mit der Entstehung von Parolen und der Frage nach dem Umgang mit ihnen im eigenen Alltag.“

Dozentin: Ronja Lindenberg
Donnerstag, 9. August, 19:00 – 21:00 Uhr

weitere Infos und Anmeldung