Home

Neue Zukunft für ein historisches Juwel

In der Friedensstraße 42 in Kaiserslautern befindet sich die „Friedenskapelle“, ein herausragender historischer Bau aus dem Jahre 1835. Nach einer wechselvollen Nutzungsgeschichte und einem 15 Jahre dauernden Leerstand hat die Volkshochschule Kaiserslautern dieses Gebäude ab dem 01. September 2016 angemietet.

ansicht01a

In Kooperation mit dem städtischen Kulturreferat, der ZukunftsRegion Westpfalz e.V. und dem Verein für Baukultur und Stadtentwicklung e.V. richtet die Volkshochschule Kaiserslautern an diesem historischem Ort eine soziokulturelle Begegnungsstätte zu den Themenbereichen Integration, Kinder- und Jugendkultur und Kulturzentrum ein. Integriert in das Konzept sind im besonderen Maße auch die Bedürfnisse der freien Szene nach einem Ort für Projekte wie kulturelle Workshops und Kurse, kleine Konzerte, Lesungen, Ausstellungen. Wichtig ist dabei auch der Blick auf die Lage der Friedenskapelle in unmittelbarer Nähe zum Entwicklungsgebiet „Soziale Stadt Ost“.

Neben öffentlichen Veranstaltungen kann die Friedenskapelle auch für private Feste und Veranstaltungen gemietet werden.

Für die angestrebten Nutzungsmöglichkeiten muss die Friedenskapelle innen noch einer Sanierung unterzogen werden, dafür werden Spenden benötigt. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen würden.

Flyer mit Informationen zur Friedenskapelle zum Download

Die wichtigsten Informationen zur soziokulturellen Begegnungsstätte Friedenskapelle liegen nun auch gedruckt vor. Der Flyer liegt z.B. in der Volkshochschule Kaiserslautern aus. Nachfolgend können Sie sich den Flyer als PDF-Datei herunterladen.

Neue Zukunft für ein historisches Juwel (PDF-Datei, ca. 3,8 MB)